Foto Atelier Schönstedt.

Anke Engelmann

Prosa |

geboren 1966 in Weimar; Theaterdekorateurin und gelernte Polstererin; nach der Wende Germanistik-Studium der Sprach- und Literaturgeschichte in Berlin; anschließend Volontariat und Arbeit als Redakteurin; 2008 Rückkehr nach Erfurt; freie Journalistin; literarisches Schreiben seit 2011; Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Stipendien; seit 2013 Büro für angewandte Poesie, u.a. kreatives Schreiben und Poesietherapie; Dozentin für Alphabetisierung und DaF.

Werke

Amalia. Erzählungen, Edition S-Punkt, Niederburg-Verlag, Arnstadt 2014.

Links

Mediathek

Anke Engelmann – Tretroller