Foto privat.

Frank Quilitzsch

Prosa | Reportage |

Geboren 1957 in Halle (Saale), 1978-1983 Germanistik-Studium in Jena, 1985 Promotion, 1987-1990 Deutschlektor in Syrien und China, seit 1991 Kulturredakteur bei der Thüringischen Landeszeitung in Weimar, ab 2016 Mediengruppe Thüringen in Erfurt. Seit 1997 Reisen nach Vietnam für zwei Reportagebücher über eine durch den Krieg geteilte Familie. 2015 erneuter China-Aufenthalt für das Buch „Auf der Suche nach Wang Wei“. Seit 2001 im Gespräch mit dem Weimarer Schauspieler Thomas Thieme für eine Zeitungskolumne (bereits über 200 Interviews). Vorstandsmitglied im Verband deutscher Schriftsteller Thüringen.

Erzähler, Publizist, Reiseschriftsteller, Theater- und Literaturkritiker, Redakteur.

Werke

Holunder aus dem Dach, Erzählungen, Rudolstadt 1987.
Ein Thüringer in New York und andere Merkwürdigkeiten, Prosa, Weimar 1997.
Wie im Westen so auf Erden - Gespräche mit Schriftstellern, Liedermachern, Regisseuren und Pastoren, München 1998.
Berlin - Hanoi – Nha Trang – Vietnamesische Lebenslinien, München 2002.
Dinge, die wir vermissen werden – Vom Teppichklopfer bis zum Liebesbrief, Leipzig 2002.
Weißt du noch? Ein Sammelsurium der Dinge, die wir vermissen, Berlin 2006 (3 Aufl., 2011 auch als Hörbuch mit Iris Berben und Thomas Thieme bei Randomhouse).
Begegnung mit einer Prinzessin, Erzählungen, Weimar 2006.
Ich Faust, Thomas Thieme, Gespräche, Berlin 2008.
Hanoi, meine Liebe, München 2010.
Noch mehr Dinge, die wir vermissen, Essen 2013.
Auf der Suche nach Wang Wei – Eine Reise durch China zwischen Damals und Heute, Esslingen 2016.
Thomas Thieme: Ich Hoeneß Kohl – Gespräche mit Frank Quilitzsch, Essen 2018.

Links